top of page
  • Patricia Sagat

Wie wichtig ist die Stimme beim Präsentieren und warum?

Es ist ja ganz interessant, aber…der Sprecher und seine Stimme sind unmöglich. Kennen Sie das? Dabei ist doch jede Stimme individuell? Kann doch der Sprecher nichts dafür! Hmm… nicht ganz. Was es beim Präsentieren zu beachten gilt, und wie dies mit einer professionell geschulten Stimme zusammenhängt, erfahren Sie in diesem Artikel!


Quelle: www.freepik.com und www.diesprecherin.at


Stellen Sie sich eine spannende Szene vor, die monoton vorgelesen wird. Versuchen Sie einen ganzen Abend lang in einer Veranstaltung zu bleiben, wo Sie kaum verstehen können, was ihnen präsentiert wird. 


Wenn Sie das nicht schaffen, dann wissen Sie, dass die Stimme eine äußerst wichtige Rolle beim Präsentieren spielt. Warum eigentlich? 


Weil sie maßgeblich die Art und Weise, wie Ihre Botschaft vom Publikum wahrgenommen wird, beeinflusst. Daher ist eine gut ausgebildete Stimme unerlässlich. 


Woraus sich Präsentationen zusammensetzen und welche Rolle die Stimme dabei spielt 


Natürlich ist der Inhalt wichtig. Dazu gehört der Aufbau der Präsentation, der gut strukturiert sein will, Klarheit, Wahl der Sprache, dem Vokabular, Veranschaulichungen und den gut gesetzten Wiederholungen des Gesagten.


Doch dem zugrunde liegt natürlich die Stimme, die die Botschaft erst vermittelt. 


Eine ausgebildete Stimme ist wichtig und man erkennt eine solche als Zuhörer sogar 


Woran und wie das geht, können Sie hier und hier nachlesen.


Es gibt also einige Gründe, warum die Stimme beim Präsentieren wichtig ist


In erster Linie zählt dazu die Verständlichkeit: Eine klare und deutliche Stimme ermöglicht es dem Publikum, Ihre Worte leichter zu verstehen. Eine undeutliche oder monotone Stimme kann dazu führen, dass Ihre Botschaft verloren geht oder Missverständnisse entstehen und sich das Publikum gelangweilt in ihre Handys flüchten.


Ihre Stimme verleiht Ihren Worten Emotionen und Ausdruck. Durch Variationen in Tonfall, Betonung und Tempo können Sie Ihre Worte lebendiger machen und die Aufmerksamkeit des Publikums aufrechterhalten. Eine einfühlsame und mitreißende Stimme kann Ihr Publikum emotional ansprechen und Ihre Botschaft überzeugender machen. Das alles zählt zur Ausdruckskraft einer Stimme.


Lesen Sie hier, warum Emotionen in der Stimme wichtig sind.


Eine starke und selbstbewusste Stimme trägt zur Glaubwürdigkeit Ihrer Präsentation bei. Wenn Sie mit Klarheit und Überzeugung sprechen, vermitteln Sie den Eindruck, dass Sie Experte auf Ihrem Gebiet sind und Ihre Botschaft wichtig und relevant ist.


Eine kraftvolle Stimme hilft Ihnen dabei, Präsenz und Autorität zu zeigen. Sie können Ihre Zuhörer leichter erreichen und beeinflussen, wenn Ihre Stimme im Raum präsent ist und Aufmerksamkeit erregt. 


Hören Sie, was Sie tun sollten, wenn Sie verkühlt sind. 


Interaktion ist besonders wichtig. Ihre Stimme beeinflusst auch die Art und Weise, wie Sie mit Ihrem Publikum interagieren. Durch Variationen in der Stimme können Sie Fragen stellen, Verständnis signalisieren und auf Reaktionen des Publikums eingehen.


Es ist daher wichtig, sich der Bedeutung der Stimme beim Präsentieren bewusst zu sein und sie gezielt einzusetzen. Durch Stimmbildung, Atemtechniken und Übung können Sie Ihre stimmlichen Fähigkeiten verbessern und eine überzeugende und wirkungsvolle Präsentation halten.


Mehr Infos zu Stimmbildung gibt es hier



Man kann also sagen, dass die menschliche Stimme mit all ihren Facetten in der Kommunikation enorm wichtig ist. Sie ist die „Seele“ der Interaktionen und beeinflusst die Verständlichkeit von Inhalten maßgeblich.


Autorin: Patricia Sagat



Die Autorinnen:


Hinter dieSprecherin steckt Natasha Macheiner, Sprecherin und Moderatorin aus Leidenschaft seit knapp 30 Jahren. Wenn sie nicht gerade spricht oder moderiert, gibt sie ihr Wissen in Form von Coachings und Seminare an Führungskräfte weiter. Ihr Herz brennt aber auch für Ihre beiden Unternehmen NASHA - moving art and words und Explideo, die sie mit derselben Begeisterung führt, wie sie spricht. Beim Schreiben, wie auch beim Podcast wird sie von ihrer Mitarbeiterin Patricia Sagat unterstützt.


Sie möchten Kontakt aufnehmen? Entweder per E-Mail: office@diesprecherin.at oder telefonisch unter: +43 2622 35 109.



30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page