top of page
  • dieSprecherin

4 Fakten, die gute von schlechten Speakern unterscheidet

Kennen Sie das? Sie sind auf einer Veranstaltung, auf der Bühne steht ein Vortragender und Sie denken „Puhhh… das wird ein langer Abend“. Und dann gibt es wieder jene, denen Sie an den Lippen hängen, während die Zeit wie im Flug vergeht. Gute Speaker fesseln. Schlechte fallen auf und stören bisweilen. Doch welche Aspekte sind ausschlaggebend?


Foto: © elements envato und www.nasha.at


1. Eine klare Aussprache


Eine klare Aussprache ist ein wichtiger Faktor, um als gute Sprecherin und ein guter Sprecher wahrgenommen zu werden. Die Aussprache sollte verständlich und deutlich sein, damit die Zuhörer die Worte leicht verstehen können. Profis achten auf die richtige Betonung von Silben und Wörtern und passen die Lautstärke der Stimme an den Kontext an. Ein deutlicher Redefluss ohne unnötige Pausen oder Stottern ist ein weiteres Indiz für eine klare Aussprache.


2. Eine angenehme Stimme


Eine angenehme Stimme ist ein weiteres wichtiges Merkmal. Sie sollte angenehm klingen und nicht zu laut oder zu leise sein. Denn nur so kann sie die Aufmerksamkeit des Publikums halten. Eine gute Stimme hat einen klaren Klang und vermittelt ein Gefühl von Selbstsicherheit und Autorität. Gute Sprechende achten darauf, dass die Stimme nicht monoton klingt, sondern in Tonhöhe und Intonation variiert.


3. Eine überzeugende Art zu sprechen


Eine überzeugende Art zu sprechen, ist vor allem für Moderatorinnen und Moderatoren wichtig. Denn sie lesen Texte nicht nur ab, sondern können das Publikum von ihren Argumenten überzeugen und strahlen dabei eine positive und selbstbewusste Haltung aus. Argumente werden mit Beispielen und Fakten untermauern. Eine überzeugende Art zu sprechen erfordert auch eine gewisse Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit, da das Publikum dem Sprechenden nur dann glaubt, wenn es ihm vertraut.


4. Eine gute Körpersprache


Neben einer klaren Aussprache, einer angenehmen Stimme und einer überzeugenden Art zu sprechen, ist auch die Körpersprache ein wichtiger Faktor bei der Beurteilung eines guten Sprechers. Eine gute Körpersprache unterstützt die Aussagen des Sprechers und vermittelt dem Publikum Sicherheit und Selbstvertrauen. Ein guter Sprecher sollte aufrecht stehen und Blickkontakt mit seinem Publikum halten. Er sollte seine Hände und Arme gezielt einsetzen, um seine Worte zu unterstreichen und seine Körpersprache an das Thema und den Kontext anzupassen.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page