top of page
  • dieSprecherin

7 Dinge, an denen Sie ausgebildete Stimmen erkennen

Gleich vorab: eine professionelle Sprecherausbildung dauert Jahre. Am Beginn steht die Ausbildung an sich. Diese dauert – je nach Ausbildungsinstitut – zwischen sechs bis zwölf Monate. Bis eine Sprecherin oder ein Sprecher allerdings auch tatsächlich wie ein Profi klingt, dauert nochmals Jahre. Denn nun heißt es üben, üben und nochmals üben.


Was unterscheidet nun aber die ausgebildete Stimme von jenen, die einfach nur aufgrund ihrer Klangfarbe angenehmen klingen? Hier ein Blick hinter die Kulissen der Sprecherkabinen ;-)


1. Klangqualität


Durch Training verfügen professionell ausgebildete Stimmen über eine bessere Klangqualität als untrainierte Stimmen. Sie können die Tonhöhe, Lautstärke und Klangfarbe ihrer Stimme besser kontrollieren und sie gezielt einsetzen, um bestimmte Emotionen oder Botschaften zu vermitteln.


2. Ausdrucksfähigkeit


Professionell ausgebildete Stimmen haben eine größere Ausdrucksfähigkeit und können Emotionen und Stimmungen besser transportieren. Dies ist wichtig, um eine Geschichte zu erzählen oder eine Botschaft zu vermitteln.


3. Stimmpflege, das bedeutet?


Professionelle Sprecher*innen wissen, wie man die Stimme richtig pflegt, um Verletzungen oder Schäden zu vermeiden. Sie wissen auch, wie sie ihre Stimme für längere Zeit halten können, ohne müde oder heiser zu werden. Das ist primär für Hörbuch und Co wichtig.


4. Vielseitigkeit? Aber die Stimme ist doch die gleiche?


Verschiedene Stile und Genres können bedient werden. Zudem sind ausgebildete Stimmen in der Lage, sich an verschiedene Anforderungen anzupassen. Und zwar während des Lesens. Sie haben auch die Gabe ein und denselben Text mit unterschiedlichsten Emotionen vorzutragen.


5. Was hat es mit der Wirkung auf sich?


Professionelle Stimmen können eine starke Wirkung erzielen und das Publikum auf verschiedene Weise beeinflussen. Eine professionelle Stimme kann dazu beitragen, eine Marke zu fördern, eine Botschaft zu vermitteln oder eine emotionale Verbindung zu einem Publikum herzustellen.


6. Präsenz - Verbindung zum Publikum


Professionell ausgebildete Stimmen verfügen über eine starke Präsenz und können mit ihrer Stimme eine emotionale Verbindung zum Publikum aufbauen. Sie können das Publikum begeistern, inspirieren oder bewegen.


7. Der Inhalt soll verstanden werden


Die Modulation in der Tonlage einer Stimme ist wichtig, damit sie für das Publikum leicht verständlich ist. Professionelle Sprecher*innen können deutlich und präzise sprechen und verhindern, dass Wörter oder Sätze verschluckt werden.



Sie sind auf der Suche nach eine professionelle Sprecherin? Kontaktieren Sie mich: office@diesprecherin.at oder rufen Sie mich an: +43 26 22 35 109.

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários

Avaliado com 0 de 5 estrelas.
Ainda sem avaliações

Adicione uma avaliação
bottom of page